RSV Lahn-Dill 2 genießt Platz an der Sonne

Durch zwei Heimsiege am 04. November 2019 übernimmt der RSV Lahn-Dill 2 die Tabellenführung in der Regionalliga Mitte und tankt Selbstvertrauen für den DRS Pokal am 10. November 2019 in Wetzlar.

 

RSV Lahn-Dill 2 – Mainhatten Skywheelers Youngsters    71:22 (37:14)

Der RSV Lahn-Dill 2 startete gut in die Partie und das Team verteidigte über weite Strecken des Spiels sehr gut. In der Offensive wurden viele Würfe herausgespielt und die körperliche sowie fahrerische Überlegenheit wurde im Verlauf des Spiels immer besser ausgespielt. Frankfurt gab sich jedoch nicht auf und kämpfte weiter. Die Reserve des RSV fuhr letztendlich einen souveränen Heimsieg ein.

Lahn-Dill: Marco Zwerger (18), Dirk Köhler (16), Fabian Gail (12), Tristan Paar (7), Cara Zoe Loh (6), Sebastian Arras (4), René Pauli (4), Jens Schneidmüller (2), Carsten Strack (2), Sarah Heibutzki, Zacharias Wittmann

 

Hot Wheelers PS Karlsruhe – RSV Lahn-Dill 2    19:75 (11:41)

Der Tabellenführer aus Karlsruhe trat ohne seinen Topscorer Harald Fiedler an. Aufgrund einer druckvollen Verteidigung des RSV Lahn-Dill 2 kam es zu vielen Schnellangriffen, die in Punkte umgemünzt werden konnten. Die Trefferquote des Teams von Hans Groll war sehr gut. Jeder Spieler erhielt Einsatzzeit und somit wurden der vierte Sieg und die Tabellenführung eingetütet. Nun geht es mit viel Selbstvertrauen nächstes Wochenende im DRS Pokal in Wetzlar weiter.

Lahn-Dill: Fabian Gail (27), Dirk Köhler (16), Zacharias Wittmann (14), Sebastian Arras (9), Marco Zwerger (4), Cara Zoe Loh (2), René Pauli (2), Jens Schneidmüller (1), Carsten Strack, Sarah Heibutzki

Schreibe einen Kommentar