RSV Lahn–Dill 2 siegt vor großer Kulisse und macht die Meisterschaft fast perfekt

Rhine River Rhinos 2 – RSV Lahn-Dill 2  39:62 (16:26)

Beide Mannschaften starteten nervös in die Partie, es wurden viele einfache Korbleger auf beiden Seiten vergeben. Im Verlaufe des Spiels stabilisierte sich die Verteidigung und die Reserve des RSV Lahn-Dill kam zu einfachen Fastbreak-Punkten. Der Ball wurde gut bewegt und so erarbeitete sich der RSV Lahn–Dill 2 im weiteren Verlauf viele einfache Wurfchancen, die auch genutzt wurden. Jeder Spieler erhielt seine Einsatzzeiten. Die Reserve des RSV Lahn-Dill bedankt sich für die tolle Unterstützung von den Fans.

Der RSV Lahn-Dill 2 bleibt auch im 12. Spiel ungeschlagen und benötigt aus den letzten 4 Spielen noch einen Sieg, um die Meisterschaft auch rechnerisch perfekt zu machen. Das nächste Spiel steht am 14. März 2020 in Bad Kreuznach an.

Lahn-Dill: Marco Zwerger (16), Sebastian Arras (15), Dirk Köhler (13), Fabian Gail (6), Carsten Strack (4), Marlena Schön (4), Zacharias Wittmann (4), René Pauli, Sarah Heibutzki, Lukas Brück, Anna Denhardt

 

Die aktuelle Tabelle der Regionalliga Mitte findet ihr hier.

Schreibe einen Kommentar